Unser Quiz

Welcher Schlaftyp bist du?

Natürlich besserer Schlaf. Das ist unsere Mission. Damit wir das auch für dich verwirklichen können, haben wir uns ein kleines Spiel überlegt. Beantworte einfach unsere Fragen zu deinen Schlafgewohnheiten, damit wir dich ein bisschen besser kennenlernen und erfahren können, was dir für ein perfektes Schlaferlebnis noch fehlt. Sobald du das Formular abgeschickt hast, setzen wir uns telefonisch mit dir in Verbindung und besprechen mit dir, welche unserer Produkte deine persönlichen Schlafgewohnheiten zugeschnitten sind und schicken sie dir kostenfrei nach Hause. Nach eine Testphase von 30 Tagen berichtest du uns, ob du eine Verbesserung deines Schlafverhaltens feststellen konntest.

Frage 1 von 8

Wenn du morgens wach wirst, wie fühlst du dich dann?

Ich bin topfit und fühle mich ausgeschlafen.

Mir fällt es schwer das Bett zu verlassen.

Morgens fühle ich mich wie gerädert und nicht wirklich erholt.

Das ist ganz unterschiedlich.

Frage 2 von 8

Wie fühlst du dich über den Tag?

Ich habe viel Energie und bin meist gut gelaunt.

Ich fühle mich häufig schlapp und bin unkonzentriert.

Ich spüre oft eine innere Unruhe.

Manchmal holt mich die Müdigkeit ein.

Frage 3 von 8

Achtest du auf einen gesunden Lebensstil?

Ich treibe regelmäßig Sport und achte auf eine ausgewogene Ernährung.

Ich versuche es - aber ich schaffe es nicht immer.

Sport und gesunde Ernährung stehen bei mir eher hinten an.

Ein gesunder Lebensstil ist mir wichtig. Ich setze mich aber nicht unter Druck.

Frage 4 von 8

Bevor ich schlafen gehe ...

... lege ich meine digitalen Geräte frühzeitig weg und achte auf eine feste Schlafroutine.

... nutze ich oft noch lange mein Handy oder andere digitale Geräte.

... fühle ich mich manchmal gestresst - abschalten fällt mir schwer.

... versuche ich mich an meine Schlafroutine zu halten, schaffe es aber nicht immer.

Frage 5 von 8

Wie schnell schläfst du ein?

Ich falle schnell in einen erholsamen Schlaf.

Ich brauche lange um einzuschlafen.

Oft wälze ich mich hin und her und finde keine gute Schlafposition.

Das ist völlig unterschiedlich.

Frage 6 von 8

In meinem Bett ...

... ist es stets angenehm warm und kuschelig.

... habe ich oft unangenehm kalte Füße.

... schwitze ich häufig stark.

... habe ich die ideale Temperatur noch nicht gefunden.

Frage 7 von 8

Und am Wochenende?

Ich stehe auch am Wochenende immer zur gleichen Zeit auf.

Da schlafe ich sehr gerne so richtig aus.

Ich wache zwar früh auf, bleibe dann aber noch lange liegen.

Wenn ich wach werde, stehe ich auf - egal wie spät es ist.

Frage 8 von 8

Wie würdest du deinen Schlaf allgemein bewerten?

Hervorragend: Ich schlafe gut und meistens durch.

Einschlafen dauert oft länger, aber wenn ich einmal schlafe, schlafe ich durch.

Eher unruhig, ich wache oft auf.

Mal sehr gut, mal eher schlecht - das ist ziemlich unterschiedlich.

Auflösung

Du bist folgender Schlaftyp

Die Schlummer-Heldin

Gut schlafen? Das kannst du. Hier kann dir kaum jemand etwas vormachen. Du fühlst dich den Tag über erholt und ausgeruht, deine Energie und gute Laune freut sicher nicht nur dich, sondern auch deine Lieben. Noch besser werden kann guter Schlafe aber immer. Achte deshalb auf ein gutes Klima im Bett. Helfen kann dir dabei die ideale Bettwäsche für deine Bedürfnisse. Außerdem ist eine feste Routine vor dem Schlafengehen ein wichtiger Bestandteil für erholsamen Schlaf.

Ein echter Nimmersatt

Morgens quälst du dich oft aus dem Bett und kannst kaum genug Schlaf bekommen - dennoch fällt dir abends das Einschlafen schwer. Keine Sorge, so geht es vielen. Unser Tag ist oft voll mit aufwühlenden Ereignissen, Abschalten ist deshalb nicht immer leicht. Hinzukommen Schlafbedingungen, die oft nicht ideal sind. Aber diese kannst du beheben und so für einen erholsameren Schlaf sorgen. Wichtig ist beispielsweise eine feste Schlafroutine. Lege deine digitalen Geräte am besten frühzeitig weg und schnapp dir lieber noch ein gutes Buch. Auch ist die richtige Temperatur in deinem Bett entscheidend: Wer friert oder schwitzt wird am Schlafen gehindert.

Eine unruhige Seele

Du wälzt dich oft hin und her. Deine Gedanken verfolgen dich und dir fällt es abends schwer abzuschalten. Nachts findest du keine gute Schlafposition - dir ist viel zu warm und du beginnst zu schwitzen. Erholsamer Schlaf sieht anders aus. Du solltest deine Routine vor dem Schlafengehen kritisch hinterfragen. Befasst du dich zu lange mit aufwühlenden Themen? Oder nutzt du abends noch lange digitale Geräte? Das können Faktoren sein, die zu einem unruhigen Schlaf beitragen. Wichtig ist es zudem dein Bett so zu gestalten, dass es nicht gegen deinen Schlaf arbeitet, sondern zu dessen Gelingen beiträgt. Die richtige Temperatur ist hier entscheidend.

Ein Wechselschläfer

Mal genießt du erholsamen Schlaf - mal wälzt du dich die ganze Nacht nur hin und her und wirst deinen Alltag auch nachts nicht los. Es ist ganz normal, dass wir nicht immer gleich gut schlafen, denn unser Schlaf wird von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst. Viele Faktoren haben wir jedoch selbst in der Hand und können durch die Etablierung einer festen Schlafroutine oder die Gestaltung unseres Bettes zu einem guten Schlaf beitragen. Du solltest diese Möglichkeiten nutzen, denn guter Schlaf ist für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden maßgeblich.

Sichere Dir Dein OPTIDEE-TESTPAKET

Mit jeder Faser besonders

Von der Wohlfühldecke bis zum Reinigungstuch, haben wir viel Leidenschaft in die Entwicklung jedes einzelnen Produktes gesteckt. Und damit du die Qualität jederzeit wiedererkennst, haben wir unserem beispiellosen Material und seiner Funktion jeweils einen Namen gegeben.